Unser Pferdehof

Fütterung:
Egal ob Ihr Pferd schwerfuttrig oder im Wachstum ist, ein paar Kilo zuviel auf den Rippen hat und ein guter Futterverwerter ist, bei uns wird die Fütterung individuell auf das einzelne Tier abgestimmt. Denn wie bei uns Menschen gleicht kein Pferd dem anderen und hat somit andere Ansprüche an Rau- und Kraftfuttermengen.

Der Boxenpreis ist ein Festpreis, er bleibt gleich, egal, ob ihr Pferd Kraftfutter bekommen soll oder nicht.

*nom*nom*nom*

Haltung:
Geräumige, helle Boxen mit Paddocks, in denen sich Ihr Pferd wohlfühlen wird. 3,60m x 3,80 m bieten genügend Platz zum entspannten Liegen auch mit ausgestreckten Beinen, was "unsere" Pferde auch gerne tun, egal zu welcher Tageszeit.

Die artgerechte Haltung sichern wir durch täglichen Koppelgang auf gepflegten Weiden ohne Unkraut oder Giftpflanzen, wo die Pferde ihrem Bewegungsdrang frönen können. Die großen Wiesen werden täglich aufgesteckt und bieten genügend Platz zum Galoppieren und Toben oder um Ranghöheren aus dem Weg gehen zu können.

Bei sehr heißem Wetter im Sommer bleiben die Pferde im Stall und werden abends auf die Wiesen gebracht und morgens wieder geholt. Durch den Zugang zum Schlechtwetterpaddock, wo sich eine Selbsttränke befindet, haben die Tiere rund um die Uhr die nötige Wasserversorgung.


Im Stall

Reitmöglichkeiten:
Das weitläufige Ausreitgelände bietet für jeden Reiter etwas: An der Wertach entlang, tolle Wiesen und Feldwege, oder auch Wald.

- Ganzjahresreitplatz 20m x 40m mit Quarzsand-Textilgemisch
- Reithalle 15m x 30m bei Schlechtwetterperioden
- zum Longieren: Im Winter bei gefrorenem Boden unsere große Wiese hinter'm Stall, sowie ganzjährig die Halle

Da sich die Halle komplett schließen lässt, eignet sie sich optimal zur "Freiarbeit".

Pensionspferdhaltung:
- Zweimal täglich Fütterung mit Heu (im Winter dreimal täglich - mittags mit Heulage oder Silage), sowie einmal täglich Boxen ausmisten
- Je nach Witterung morgens oder abends auf die Koppel oder Paddock geführt / geholt
- Täglich zweimal Kraftfutterfütterung
- Im Sommer auch nachts Koppelgang
- Benutzung von Reitplatz, Halle, Putzplatz und Sattelkammer
- Einstreu mit Stroh
- Hafer oder Gerste
- Mineralleckstein

Der Reitplatz

Der komplette Pferdebestand wird bei uns regelmäßig dreimal im Jahr entwurmt. Außerdem steht die erfahrene Huftechnikerin Rosi Schnitzenbaumer für die Hufpflege Ihres Pferdes zur Verfügung.

Wir legen besonderen Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen. Unsere Stallgemeinschaft trifft sich regelmäßig zum netten Beisammensitzen, Grillen und zum Ratschen.